Kraftstoffe

LECKSCHUTZAUSKLEIDUNGEN FÜR KRAFTSTOFFE

Wirksamer Leckage- und Korrosionsschutz des Tankinnenraums

Unsere Leckschutzauskleidungen für Benzin, Diesel und alle gängigen Kraftstoffe werden in Tanks jeglicher Form eingebaut, um die gesetzlichen Anforderungen an die Lagerung von wassergefährdenden Flüssigkeiten zu erfüllen und den Tank von innen vor dem jeweiligen Medium zu schützen. Sie stellen eine preiswerte Lösung der Sanierung von Tanks dar.

Leckschutzsystem Tankstelle

Der Tank wird durch den Einbau einer Leckschutzauskleidung doppelwandig und permanent durch einen Leckanzeiger überwacht.

Leckschutzsystem Erdtank
  • Als einziges Unternehmen in Deutschland haben wir eine Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für Leckschutzauskleidungen aller gängigen Kraftstoffe.
  • Der sehr hohe Permeationswiderstand unserer Leckschutzauskleidungen übertrifft die aktuelle Norm um den Faktor 15. Damit sind unsere Produkte unerreicht in ihrer geringen Permeation.
  • Unseren Leckschutzauskleidungen für Kraftstoffe vertrauen neben einer Vielzahl von Kunden auch große Mineralölgesellschaften.

Übersichtstabelle der lagerbaren Medien in unseren Leckschutzsystemen:

Unser System erfüllt die Anforderungen der DIN EN 13160-7:2003 und in hohem Maße die strengeren Werte der DIN EN 13160-7:2016. Die Folie liegt um den Faktor 15 unter den Permeationswerten, die von der Norm gefordert werden. Somit sind Sie für die Zukunft gerüstet.

Permeationstabelle

Anmerkung: Bei Folien mit hohen Permeationswerten besteht die Gefahr, dass sich das Permeat im Überwachungsraum sammelt und dort kondensiert. Dies kann zu Flüssigkeit im Überwachungsraum führen und ist nicht zulässig. Bei den durchgeführten Tests zur Permeation hat sich gezeigt, dass die Permeation am Höchsten ist, wenn neuer Kraftstoff verwendet wird. Das liegt daran, dass die flüchtigen Bestandteile im Kraftstoff wie Methanol und Ethanol am leichtesten diffundieren. Im täglichen Betrieb an der Tankstelle wird der Kraftstoff aber immer wieder umgeschlagen, so dass es in der Tat dazu kommen kann, dass die leicht flüchtigen Bestandteile diffundieren. Um dem vorzubeugen wurde bei der neuen Folie das Augenmerk auf die geringe Permeation gerichtet.

Laden Sie hier unsere Produkt-Flyer und Zulassungen herunter:

FENOSAFE ® FUEL TÜV Zertifikat DIBt-Zulassung Benzin DIBt-Zulassung Diesel

 

UNSER PATENTIERTES SYSTEM “MANNLOSER EINBAU”:

Beim Einbau des Leckschutzsystems erfolgt die Montage ohne den Einstieg in den Tank. Damit wird das Gefährdungspotential beim Einbau, insbesondere bei explosiven Stoffen, deutlich reduziert und die Einbauzeit auf ein bis zwei Tage verkürzt.

Kunden wie Shell und Aral (BP) nutzen das patentierte System zum mannlosen Einbau schon durchgängig für die Tanksanierung. Wir sind für die Entwicklung dieses System mit dem Preis für Arbeitssicherheit von der BGRCI ausgezeichnet worden. In diesem Film sehen Sie den mannlosen Einbau:

QUALITÄTSKONTROLLE:

Ständig testen wir unsere Leckschutzssysteme auf ihre Belastbarkeit. Sehen Sie hier unseren Test “Destructive Testing”:

REPARATUR VON INNENHÜLLEN:

Perforationen in Innenhüllen lassen sich leicht schließen und der Betrieb kann schnell wieder aufgenommen werden. Sehen Sie hier hierzu Videos über die Verfahren zur Reparatur:

Warmgasschweißen:

Kleben mit Tetrahydrofuran:

Schließen
Tanks

Hier Maßblätter herunterladen:
https://www.fenotec.eu/massblaetter/

Direkte Bestellung hier - Eingabe der Kundendaten: